Sparv Blog

Das Logbuch mit Dokumentationen und Neuigkeiten von den Menschen hinter Sparv.

Die ersten visuellen Schritte

Die Entwicklung von Sparv geht in letzter Zeit in einer Art Wellenform voran. Mal geht alles sehr leicht von der Hand und wir machen gute Fortschritte, mal geschieht manches eher in einem Schneckentempo. Ein Kernpunkt bei unserer Entwicklung bleibt aber, vom Startpunkt weg, das Design unserer gesamtheitlichen Anwendung.

Sparv soll angenehm zu bedienen sein, Spaß bei der Nutzung machen und bestimmte Werte vertreten. Solche Vorstellungen kann man in einer visuellen Sprache und dem allgemeinen Auftreten repräsentieren. Letztes Jahr schon haben wir uns in dieser Richtung Gedanken gemacht und dies auch in unserem Podcast angerissen. Nun wollen wir schriftlich einen kurzen Einblick in unsere Ansätze zur visuellen Sprache von Sparv gewähren.

Allgemeines Auftreten

Das Auftreten eines Produkts in Beziehung zu möglichen Neukunden oder alltäglichen Nutzern ist eine wichtige Eigenschaft eines Produkts. Ein komplett durchdachtes und detailliertes Konzept haben wir dafür noch keineswegs, ein paar kleine Ideen jedoch schon:

In erster Linie soll Sparv als Instanz immer, dem Charakter nach, jung, frisch, modern aber auch sportlich auftreten. Sparv soll ein positives Selbstvertrauen ausstrahlen, für Trainer sowie Kunden eine angenehme Hilfestellung bieten, später jedoch wieder selbstverständlich in den Hintergrund treten.

Farben

Im ersten Schritt zur visuellen Sprache haben wir eine grundlegende Palette an Farben definiert, die die charakteristischen Züge von Sparv wiedergeben. Diese Palette ist keineswegs im Stadium für ein fertiges Produkt, sondern ein erster Schritt in eine bestimmte Richtung. Hauptaugenmerk bei der Suche nach einer passenden Palette waren folgende Punkte: frisch, modern, vertrauensvoll und sportlich.

Erste Version einer Color Palette von Sparv

Primary Color

Das hauptsächliche Branding von Sparv basiert auf einem frischen und sportlichen Grün. Die Entscheidung für Grün als Primary Color basierte auf der Idee, dass Grün in vielen Kulturen für Frische, Umwelt und Wachstum steht. Es hat die beruhigenden und vertrauensvollen Attribute von Blau aber auch die Energie von Gelb und ist so die perfekte Brand Color für Sparv.

Secondary Color

Als Secondary Color haben wir uns für ein Blau entschieden, das für das Vertrauen stehen soll, dass Sparv für beide Seiten (Trainer und Kunde) widerspiegeln soll.

Error Color

Als standardmäßige Error Color benutzen wir ein Rot, das schon fast in Richtung Pink geht. Das Ziel für die Error Color lag im Kern darin, eine Verdeutlichung der aktuellen Situation, also die eines Fehlers, aufzuzeigen und trotzdem noch die Freundlichkeit und Frische von Sparv beizubehalten.

Typografie

Grundsätzlich ist es ein guter “Default” bei Typografie auf Systemfonts zurückzugreifen. Gerade beim Einsatz im Web haben die Systemfonts einen immensen Vorteil durch schnelle Ladezeiten und funktionieren durch die Bank weg sehr solide.

Nichtsdestotrotz haben wir uns bei Sparv dazu entschieden, eine andere Schrift als die Systemfonts zu verwenden. Wenn man nun diese Zeilen ließt, dann wird man feststellen, dass diese besagte Schrift auf diesem Blog den ersten Einsatz im Universum von Sparv findet. Wir haben uns für die Schrift mit dem Namen Inter UI entschieden, die von Rasmus Andersson in der SIL Open Font License 1.1 Lizenz veröffentlicht wurde. Inter UI hat durchaus Ähnlichkeiten mit der „Google-Schrift“ Roboto, dennoch aber seine eigenen charakteristischen Punkten und ist gerade für Einsatzbereiche wie kleine Screens optimiert.

Erste Version einer Color Palette von Sparv

Fazit

Das waren die ersten Punkte, die in eine Richtung Branding bei Sparv gehen. Wie das nun im Produkt sowie beim Marketing zusammenläuft und bewährt, wird man sehen müssen. Der nächste Schritt wird eine kleine Landingpage sein, die die grundsätzliche Idee von Sparv erklären soll.

Profilbild von Jan Früchtl

Jan Früchtl

Hi! Ich bin die eine Hälfte von Sparv und arbeite hauptsächlich als Product Designer daran, Sparv besser und verständlicher zu machen.

Mail Twitter